Arbeitsrechtsreform – Frankreich wird attraktiver für Investoren

Die neue französische Regierung hat die Weichen für die Erneuerung des Arbeitsmarktes gestellt. Ende Juli verabschiedete die Nationalversammlung das Gesetz, mit dem die Regierung zum Erlass von Verordnungen für die umfassende Reform des Arbeitsrechtes ermächtigt wird.

Sie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein stärkeres Engagement internationaler Investoren. Denn das starre Arbeitsrecht hatte bislang abschreckende Wirkung auf die Arbeitgeber. Dabei ist Frankreich aus deutscher Sicht einer der attraktivsten Wirtschaftsstandorte.

Unsere Arbeitsrechtsexpertin Sandra Hundsdörfer kommentiert in Platow Recht den aktuellen Stand der Arbeitsrechtsreformen der Regierung von Präsident Emmanuel Macron in Frankreich.

https://www.platow.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=119895:reform-frankreich-wird-attraktiver-fuer-investoren&Itemid=140