Konferenz AFJE – Whistleblowing im Unternehmen – Wie kann effizient damit umgegangen werden? 17. Mai 2018

Ecole des avocats in Toulouse

 

Die Vereinigung der Syndikusanwälte (AFJE) und unsere Kanzlei laden Sie ein zu einer Konferenz zum Thema „Whistleblowing im Unternehmen – Wie kann effizient damit umgegangen werden?“

 

„Artikel 17 des Gesetzes Sapin II verpflichtet Unternehmen die 500 oder mehr Arbeitnehmer beschäftigen und einen Umsatz von mehr als 100 Millionen Euros erwirtschaften, Massnahmen zu treffen, Korruptionsfälle und Bestechung vorzubeugen und ein Hinweisgebersystem einzuführen.

 

Ausserdem verpflichtet Artikel 8 des Gesetzes Sapin II Unternehmen, die 50 Arbeitnehmer oder mehr beschäftigen, ein Hinweisgeberverfahren einzuführen.

 

Auf dieser Konferenz referieren Bénédicte Querenet-Hahn, Avocat, spezialisiert auf Arbeitsrecht und Compliance, Partner der Kanzlei GGV Avocats à la Cour – Rechtsanwälte, und Maria Lancri, Avocat, spezialisiert auf Compliance, Counsel der Kanzlei GGV Avocats à la Cour – Rechtsanwälte.

 

Einschreibungen können HIER auf der Internetseite von AFJE vorgenommen werden.