Rendez-vous GGV Wie kann sexuelle Belästigung und sexistisches Verhalten verhindert werden?
3. Oktober 2019 | Paris, Frankreich

Datum: 3. Oktober 2019
Ort: GGV Büro Paris – 12 rue d‘Astorg, Paris
Uhrzeit: 9:00 bis 10:30 Uhr (Empfang ab 8:30 Uhr)

GGV organisiert in seinen Büros in Paris ein Seminar zum Thema: „Wie kann sexuelle Belästigung und sexistisches Verhalten verhindert werden?“

Seit der Affäre Weinstein und #MeToo wird bewusster und offener über die Vielzahl von sexuellen Übergriffen im Arbeitsalltag gesprochen.

Der Arbeitgeber ist angehalten, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um einem solchen Verhalten vorzubeugen und gegebenenfalls angemessen zu reagieren.

In diesem Seminar möchten wir zum einen über die rechtlichen Verpflichtungen des Arbeitgebers sprechen. Zum anderen werden wir auch Maßnahmen aufzeigen, die zum Bewusstsein und der Sensibilisierung der Arbeitnehmer für dieses Thema beitragen können.

Das Seminar wird gehalten von:
Marie-Pascale WitteBénédicte Querenet-Hahn – GGV Avocats – Rechtsanwälte
Juliane Nitsche – MLC Advisory

Der Vortrag wird auf Französisch gehalten.

Um Anmeldung wird gebeten